Unterschiede

 Home / Über Hydra / Unterschiede

UNTERSCHIEDE zu HYDRA

Was macht den entscheidenden Unterschied zwischen dem HYDRA-Perimeter-Sicherheitssystem und herkömmlichen Perimetersystemen aus? Alles!!!

  • Herkömmliches System
  • HYDRA
  • Alarmauslösung durch Vibration hohe Fehlalarmquote
  • Dual Sensorik (PIR, Erschütterung) sehr geringe Fehlalarmquote
  • hohe Kosten durch Verkabelung Ausführung meist unwirtschaftlich

  • Sensoreninstallation überall möglich keine Verkabelung erforderlich
  • Witterung verursacht oft Fehlalarme
  • keine Fehlalarme durch Witterungseinflüsse
  • nicht verfügbar

  • Annäherungsalarm über PIR bevor der Täter am Zaun ist
  • keine Funktion an Toren, hoher Strombedarf, teure Mikrowellentechnologie Erdkabelverlegung
  • keine Alarmauslösung bei schlagenden Toren oder wackelnden Zaun

  • Verkabelung und Stromzufuhr erforderlich

  • einfache und schnelle Installation ohne Kabel

  • Kabel können durchtrennt werden




  • • sichere Kommunikation
    • einschließlich automatischen Frequenzwechsel
    • 128-Bit Verschlüsselung
    • Passwortschutz
  • elektronische Defekte können zum Ausfall von Komponenten oder zum totalen Systemausfall führen






  • Das Mesh-Funknetzwerk kommuniziert automatisch auf der besten Frequenz und mit dem kapazitiv besten Sensor. Bei einem Übertragungsausfall wird das Signal automatisch auf einen anderen Sennsor umgeleitet.Das System wird automatisch benachrichtigt wenn ein Sensor ausfällt.
RUNDUM SICHER!